Deutsches Generals Nationalteam im Umbruch…

Aktuell gibt es auf der Page des Offizielen Generals Nationalteams, welches unter der Leitung von Prochnow ist, einen Aufruf für Vorschläge, wie es nun mit dem Nationalteam weitergehen solle. Anlass für diese Diskussion war wohl die Absage des Generals Nations Cups. Hier die Erklärung dazu:

Not enough nations

Hello, I am sorry, but we could not find enough nations, that means the C&C; NationsCup will not take place this season.

I hope we will see us again next season!

Demzufolge stellt sich ja klar die Frage wozu ein Nationalteam, wenn es keine ebenbürtigen anderen NT’s als Gegner hat. Hier Prochis Gedanken dazu:

(…)ich persönlich denke darüber nach noch einmal ganz von vorne anzufangen und seperate CCG und ZH Squads zu bilden mit einer maximalen Spieleranzahl von 4-6 1on1 Spielern und 2-3 2on2 Teams jeweils.

Meine persönlichen Vorstellungen gehen auch so weit, das das NT für Schaukämpfe und CnC Promotion Events genutzt werden sollte, und falls die anderen Nationen sich endlich mal einkriegen das man dann auch gegen diese antreten kann.
(…)

Wer seinen Senf zu dieser Problematik dazugeben will, sei Aufgerufen in unseren oder den Kommentaren des Nationalteams loszulegen.

Wie denkt ihr sollte das Nationalteam weitermachen?
Neuorganisation? Bestehenbleiben, und mehr für (?) engagieren? Sich in 2 Squads aufteilen? Wie auch immer Brainstorming ist angesagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.