DLC – Diese leidliche Chose

Man nehme etwas aus dem fertigen Spiel, packe es woanders rein und verlange Geld. Eine Abrechnung mit den perversen Auswüchsen eines nett gedachten Systems.

Seite 1
Wie, eine Kolummne über DLC, downloadbaren Content, diese neudeutsche Bezeichnung über den wohl dreistesten Auswuchs spielindustrieller Profitgier? Diese drei Buchstaben, wie Mahnmale der romantischen Remineszenz an die noch unbefleckte Jungfernzeit des PC-Gamings?

Ja, liebe F7Cler, leider wird es mal wieder Zeit, sich provokant mit diesem Thema auseinanderzusetzen, denn etwas ist schief gelaufen in der Entwicklung der post-distributalen Phase der Videospiele. Die anfangs so innovativ klingende Idee der unkomplizierten Bereitstellung von zusätzlichen Inhalten auch nach Erscheinen eines Spiels pervertierte in eine Content-Verstümmelung und Feature-Separation, die zur einem grundlegenden Misstrauen zwischen Kunde und Entwickler geführt haben, wann immer die Wörter „PreOrder-Bonus“ und „exclusive Content“ in stilistisch passenden Lettern und eingebettet in Phrasen ohrenumschmeichelnden Ausmaßes präsentiert werden.

Denn so schön und verführerisch diese Angebote klingen, implizieren sie doch die Aussage, das etwas während der eigentlichen Entwicklungszeit eines Spiels in Arbeit ist, bei dem sich aber geweigert wird, es ins fertige Spiel einzubauen. Es erscheint doch zwangsläufig die Vorstellung im Kopf, wie fettbäuchige Entwickler mit Zylinder und Monokel, ihren Schweiß mit Geldbündeln, die nett in Schubkarren mit den Logos bekannter Retailer verziert sind, hereingerollt werden, von der Stirn wischen und an einem weißen „Clipboard“ die Inhalte ihres Spiels verteilen:

Gut, das hier werden wir ins Hauptspiel integrieren, aber diese Waffen würde ich dann ins ‚Deluxe Explosion Humuliation Package‘ packen, zusammen mit den drei neuen Hüten.

Gute Idee! Aber ich würde noch diese drei Waffen aus dem Hauptspiel nehmen und in das ‚Nemesis Hyper Exfiltration Power Pack‘ integrieren. Haben wir dazu schon einen Preis?

[Ein weiterer „Game Designer“ kommt in den Raum]

Gute Neuigkeiten: Unsere kreativen Köpfe haben sich die letzten 2 Wochen den Kopf zerbrochen, aber sie haben einen perfekten Namen für einen weiteren DLC gefunden: ‚World In Grief No Hesitation Fight Alienated Hypocritical War Excessive Pack‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.