Figh7Cut weekly (KW25/2011): The Bang Bang Club mit Gewinnspiel

Die Kriegsfotografen: Moralisch verwerflich oder unabdingbar für die Wahrheit? In einem Action-Drama der Extraklasse wird genau diese Frage diskutiert!

„Bang Bang Club“ nannte man die vier Kriegsfotografen Greg Marinovich (RYAN PHILLIPPE), Kevin Carter (TAYLOR KITSCH), Ken Oosterbroek (FRANK RAUTENBACH) und João Silva (NEELS VAN JAARSVELD), deren erschütternde Bilder der blutigen letzten Tage weißer Herrschaft in Südafrika um die Welt gingen.

Kinostart: 23.06.2011

The Bang-Bang Club (The Bang-Bang Club)

Regie: Steven Silver

Drehbuch: Steven Silver

Cast: Ryan Phillippe, Taylor Kitsch, Frank Rautenbach

Drama, 106 Min., ab 12 Jahren / http://www.thebangbangclub.com/

Zur Story:

Regisseur Steven Silver verdichtet die wahre Geschichte zu einem fesselnden Actionfilm und zeigt das moralische Dilemma ihres lebensgefährlichen Jobs: Wie weit darf und muss man für ein gutes Foto gehen? Ihre Bilder bewegten die Welt – aber nicht alle der vier Freunde sollten die Jagd nach dem besten Schuss überleben…

Zu „The Bang Bang Club“ gibt es wieder einmal ein Gewinnspiel. Heute allerdings ohne eine wirkliche Gewinnspielfrage: Die im Teasertext von mir angesprochene Frage

„Die Kriegsfotografen: Moralisch verwerflich oder unabdingbar für die Wahrheit?“

birgt sicherlich eine ganze Menge Diskussionsstoff. Daher verlosen wir unter allen Usern, die sich als Newskommentar oder Forenbeitrag zu diesem Figh7Cut an der Diskussion beteiligen ein Gewinnpaket, bestehend aus einem Filmplakat und zwei Kinotickets.

Bis kommenden Sonntag, 26.06.2011 um 23:59 Uhr, nehmen alle Kommentare automatisch an dieser Verlosung teil.

Wie ist eure Meinung zum Thema Kriegsfotografen? Teilt sie uns mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.